Assessmentstufe

Das Pflichtfach BWL wird im neuen Bachelor-Studiengang im Rahmen der Wirtschaftswissenschaften in einem dreisemestrigen Zyklus angeboten (Module BWL I, BWL II und BWL III). Die Module BWL I und III werden jeweils im Herbstsemester, das Modul BWL II im Frühjahrssemester gelehrt. Die Module sollen im 1., 2. und 3. Studiensemester aufeinander folgend besucht werden. BWL I und II sind obligatorischer Teil der Assessmentstufe. Zu jedem Modul findet eine 60-minütige Prüfung zur Erlangung der Anrechnungspunkte (ECTS) statt. Die Module bestehen aus Vorlesung und Übung und umfassen die folgenden Teilgebiete:

BWL I (3 ECTS)

  • Grundlagen des Managements (Prof. Dr. Andreas Georg Scherer)
  • Marketing (Prof. Dr. Martin Natter)

BWL II (6 ECTS)

  • Strategisches Management (Prof. Dr. Egon Franck)
  • Human Resource Management & Leadership (Prof. Dr. Jochen Menges)
  • Organisation (Prof. David Seidl, PhD)
     

Im Pflichtprogramm der Bachelorstufe wird das Modul BWL III gelehrt. Die BWL III wird nach erfolgreichem Bestehen der Assessmentstufe bzw. nach Erreichung der Mindestpunktzahl von den Studierenden im 3. Studiensemester besucht:

BWL III (6 ECTS)

  • Operations Management (Prof. Dr. Helmut Dietl)
  • Personalökonomik & Industrielle Beziehungen (Prof. Dr. Uschi Backes-Gellner)
  • Innovation & Entrepeneurship (Prof. Dr. Ulrich Kaiser)