News Archiv 2018

Sieger Fussball Hochschulmeisterschaften 2018

12.12.2018

Fussballmannschaft des Instituts für Betriebswirtschaftslehre gewinnt Zürcher Hochschulmeisterschaft
 
Fussballmannschaft des Instituts für Betriebswirtschaftslehre gewinnt die Zürcher Hochschulmeisterschaft des Akademischen Sportverbands Zürich (ASVZ) im Herbstsemester 2018. Mit einem 4:3 Sieg im Finalspiel konnte die Mannschaft „Die Plattenfüsse“, deren Name eine Anlehnung an das Institutsgebäude an der Plattenstrasse 14 ist, den Erfolg aus den Jahren 2014 und 2015 wiederholen. Die Plattenfüsse setzten sich gegen 60 Teams von der Universität und der ETH Zürich durch. Das Team besteht aus Doktoranden, Post-Docs und Mitarbeitern des Instituts für Betriebswirtschaftslehre, dem Dekanat der Wirtschaftswissenschaften und des Executive MBAs der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät. Wir gratulieren dem Team zu diesem Erfolg!

 


 

Marc Girardelli

30.11.2018

10-jähriges Jubiläum «The Practice of Entrepreneurship»
 
Seit zehn Jahren schreiben Studierende des Master-Seminars «The Practice of Entrepreneurship» Businesspläne für eigene und fremde Startups. Aus diesem Grund fand am Freitag, 30. November 2018, eine Jubiläumsfeier statt. Rund 40 ehemalige Studierende sowie Dozenteninnen und Dozenten trafen sich am 30. November im Hauptgebäude um über ihr vergangenes Jahrzehnt in der Unternehmerwelt zu berichten. Wie vor zehn Jahren hielt der ehemalige Skistar Marc Girardelli (Bild) eine Keynote Speech bei der er elegant die Parallelen zwischen Sport- und Geschäftswelt aufzeigte. Dafür erntete er donnernden Applaus. Weitere Referenten waren die Lehrbeauftragten Christoph Adrian (CEO Remondis Türkei), Jan Fülscher (CEO Senozon) und Michael Stucky (business coach, ex-CEO GlycoVaxyn) sowie die ehemaligen Seminarteilnehmer Olga Motovilova (Turos Capital, ex-CEO nonee) und Oliver Flückiger (CEO Klazz.com, ex-CEO rayneer.tv). Flavio Bühler von der ZKB gab den Studierenden des aktuellen Jahrgangs die im Anschluss an den Jubiläumsanlass ihre Pitches ablieferten noch Tips für die Finanzierung ihres Startups auf den Weg.

 


 

Gloor_Baeker.jpg

16.11.2018

Jamie Gloor erhält Lehrkredit

We are delighted to announce that Dr. Jamie Gloor, post-doctoral researcher at the chair of non-profit management (Prof. Agnes Bäker), has just won a Lehrkredit grant to develop and lead a new course on "No funny business: Leadership soft skills for a digital, dispersed, and diverse age". A course that is increasingly necessary in light of the rising rates of digital disruptions, computer-mediated communication, and employee diversity, as soft skills like humor separate humans from robots and are critical for successfully interacting with people with diverse backgrounds and interests. This interdisciplinary course will blend science and practice and include guest lecturers such as Swiss comedian Fabian Unteregger. Students in our master program will get the first chance to participate in this course in Fall 2019, after which it will become a sustainable MOOC (i.e., a completely web-based course open to all).

 


 

Prof. Reto Eberle

12.11.2018

Swiss Audit Monitor präsentiert die Auswertungen des Geschäftsjahres 2017
 
Unter der Leitung von Prof. Eberle wurde im November 2018 der aktuelle Swiss Audit Monitor publiziert. Der Swiss Audit Monitor analysiert zum zweiten Mal auf umfassende Weise die Revisionshonorare, die zusätzlichen Honorare, die Mandatsdauer der Revisionsgesellschaften und die verwendeten Rechnungslegungsstandards für die Berichtsperioden 2014 bis 2017 von Unternehmen des Swiss Market Index (SMI) und Swiss Performance Index (SPI).

 


 

CRSA_2018

02.11.2018

CRSA Konferenz zum Thema Sports, Data, and Journalism

Am offiziellen Schweizer Digitaltag, dem 25. Oktober 2018, hat das Center for Research in Sports Administration (CRSA) Akademiker, Datenjournalisten und Experten aus Medien und Wirtschaft zur Konferenz "Sports, Data, and Journalism" an die Universität Zürich eingeladen, um über den Einsatz von Data Science Methoden im Sport zu diskutieren.

An der ausverkauften Veranstaltung hörten über 100 Teilnehmer aus aller Welt mehr als 35 interessante Vorträge, nahmen an Data Science Workshops teil und tauschten Ideen zum Thema Sport aus. Die Tagung war für das CRSA ein grosser Erfolg. Auch in Zukunft wird sich das CRSA weiterhin mit dem Thema Digitalisierung und Data Science im Bereich des Sports beschäftigen.

Eine Zusammenfassung der Veranstaltung, Videos und Bilder der Konferenz finden Sie auf http://www.sportsdata.uzh.ch

 


 

Hannes Ullrich

13.08.2018

Hannes Ullrich gewinnt «ERC starting grant»
 
Hannes Ullrich – früherer Doktorand und Postdoc am Lehrstuhl von Prof. Kaiser – hat einen ERC-Grant gewonnen. Dieser Erfolg von Hannes Ullrich, der heute Teilzeit-Teammitglied des Lehrstuhls Kaiser ist und dessen Haupt-Assoziation das DIW ist, ist ein Meilenstein für jede/n Forschende/n. Das Institut für Betriebswirtschaftslehre ist stolz auf Hannes Ullrich und den soeben promovierten Michael Ribers, da die erfolgreiche Bewerbung auf dem gemeinsamen Forschungsprojekt zum Thema Antibiotikaresistenz basiert.

 


 

Emilio Marti

06.06.2018

José Parra Moyano von «Forbes» ausgezeichnet
 
José Parra Moyano, Doktorand am Lehrstuhl von Prof. Schmedders (Quantitative Business Administration), wurde von der Zeitschrift «Forbes» in die Liste «30 under 30» aufgenommen. Parra Moyano, welcher im Bereich Blockchain Anwendungen in der Betriebswirtschaftslehre promoviert, wurde in der Kategorie «Technology» nominiert. Weitere Informationen zu Forbes' «30 under 30 Liste» finden Sie auf der folgenden Website: https://www.forbes.at/30-under-30.html 

 


 

20130110_photo_reto_eberle.png

01.06.2018

Swiss Audit Monitor live gegangen

Am Freitag, 1. Juni 2018, ist der Swiss Audit Monitor live gegangen. Unter der Mitarbeit des Lehrstuhls von Prof. Eberle werden auf der Website des «Swiss Audit Monitor» Informationen zur Wirtschaftsprüfung und Rechnungslegung der 250 SMI-Gesellschaften interaktiv aufbereitet und öffentlich zugänglich gemacht. Weitere Informationen zum Swiss Audit Monitor finden Sie auf der folgenden Website: www.swissauditmonitor.ch

 


 

Emilio Marti

31.05.2018

Emilio Marti erhält VHB «Best Paper Award»

Emilio Marti und Jean-Pascal Gond haben für ihr Paper «When do Theories Become Selffulfilling? Exploring The Boundary Conditions of Performativity» den VHB Best Paper Award 2018 gewonnen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des VHB.

 


 

Karl Schmedders

11.05.2018

Prof. Karl Schmedders wurde in den "Theoretischen Ausschuss" des Vereins für Socialpolitik gewählt.

Prof. Karl Schmedders ist neben Prof. Carlos Alós-Ferrer, Prof. Thorsten Hens und Prof. Nick Netzer das vierte gewählte Mitglied aus der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich und das erste aus dem IBW.

 


 

Katharina Dittrich

13.03.2018

Katharina Dittrich nimmt Ruf an die Warwick Universität an

Dr. Katharina Dittrich will join Warwick Business School (UK) as an Assistant Professor in Organisation Studies (tenure track) in August 2018. Dr. Katharina Dittrich joined the University of Zurich in 2010 and completed her PhD in 2014 under the supervision of Professor David Seidl and Andreas Scherer. Since 2014 Dr. Katharina Dittrich was Oberassistent at the Chair of Organisation & Management.

 


 

Prof. Dr. Uschi Backes-Gellner mit Angela Merkel

06.03.2018

Als Mitglied der Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) übergab Frau Professor Dr. Uschi Backes-Gellner zusammen mit ihren Kommissionskollegen am 28. Februar 2018 das diesjährige EFI-Jahresgutachten an Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Weitere Informationen finden Sie auf den folgenden Webseiten:Die Bundeskanzlerin, Bundesministerium für Bildung und Forschung, Expertenkommission Forschung und Innovation

 


 

22.01.2018

Dr. Emilio Marti nimmt Ruf als Assistant Professor an

Dr Emilio Marti has accepted an offer for an Assistant Professorship (tenure track) in Business-Society-Management at the Rotterdam School of Management at Erasmus University. Dr Emilio Marti has earned his PhD at the WWF in 2015 (Advisors: A Scherer & D Seidl) and is currently a guest researcher at Oxford University with the help of the SNF advanced post-doc mobility program.